Vollkasko oder Teilkasko ?

Was ist besser? Teilkasko oder Vollkasko?

Sie fragen sich, ob Sie lieber eine Teilkasko oder Vollkasko für Ihr Fahrzeug versichern sollen? Dies hängt von mehreren Faktoren ab, wie zum Beispiel:

  • Das Alter und der aktuelle Wert ihres Fahrzeugs
  • Ist ihr Auto finanziert ?
  • Ist es Ihnen möglich, sich bei einem Totalschaden des Fahrzeugs oder auch nach einem Diebstahl ihres Kfz aus eigenen Mitteln einen Ersatzfahrzeug zu kaufen ?

Lohnenswert ist eine zusätzliche Kaskoversicherung bei der Kfz-Haftpflicht für Neuwagen, die maximal bis etwa 5 Jahre alt sind und auch für teure und wertvolle Autos. Denn Schäden sind dann sehr teuer.

Wenn der Pkw beispielsweise aber geleast ist oder über eine Bank finanziert, dann besteht der Kreditgeber fast immer darauf, dass Sie als Nutzer des Fahrzeugs zur Sicherheit eine Vollkaskoversicherung abschließen.

Unterschiede zwischen Vollkasko und Teilkasko in einer Übersicht

teilkasko-vollkasko-tabelle-übersicht

Vorteile der Teilkasko Versicherung
  • Günstiger im Preis als Vollkasko
  • Viele gängige Schäden am Auto werden abgedeckt

Nachteile der Teilkasko
  • Unfälle, die selbstverschuldet sind und Schäden durch Vandalismus sind nicht abgedeckt
  • Marderbisse und auch Unfälle mit Nutztieren sind meistens nicht in jeder Teilkasko Versicherung  inbegriffen

Vorteile der Vollkasko
  • Vollkasko beinhaltet alle Leistungen der Teilkasko Versicherung
  • Alle Schäden am Auto sind abgedeckt (außer eigene mutwillige Schäden)
  • Der Beitrag der Versicherung sinkt mit steigender Schadenfreiheitsklasse

Nachteile der Vollkasko
  • Eine Vollkasko Versicherung lohnt sich nicht bei jedem Fahrzeug

kfz versicherung vergleichen günstig