Durchschnittlicher Stromverbrauch

Wie hoch ist ihr durchschnittlicher Stromverbrauch ?

Sie fragen sich, wie hoch ist mein oder unser durchschnittlicher Stromverbrauch ?
Die immer weiter steigenden Stromkosten belasten die Haushaltskassen immer mehr. Desto mehr lohnen sich Sparmaßnahmen , mit denen Sie den Stromverbrauch deutlich senken können. Auch die Einsparung von Stromkosten hängen von der Haushaltsgröße, dem Verhalten des Nutzers und der technischen Ausstattung ab. Anhand unserer folgenden Rechenbeispiele bekommen Sie einen Eindruck davon, welche Vorschläge für Ihren Haushalt geeignet sind, um Stromkosten zu sparen.

Es gibt drei Faktoren, die ihren Stromverbrauch beeinflussen können

Wie hoch der tatsächliche und ein durchschnittlicher Stromverbrauch eines jeweiligen Haushalts ist, hängt vor allem von der Zahl der Bewohner in diesem Haushalt ab. Natürlich steigt mit der Zahl im Haushalt lebenden Personen in der Regel auch der Stromverbrauch, dies aber nicht im gleichen Maße.

Ein Grund dafür: Die Haushaltsgeräte wie zum Beispiel der Kühlschrank oder die Waschmaschine werden gemeinsam genutzt. Dies hat zur Folge, dass der Stromverbrauch pro Person in größeren Haushalten auch meist geringer ist, als in kleineren Haushalten mit weniger Personen.

Zusätzlich hängt die Höhe des Verbrauchs an Strom auch davon ab, ob es sich beim Wohnobjekt um ein Einfamilienhaus oder um ein Mehrfamilienhaus handelt. Dabei ist der Stromverbrauch in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus durchschnittlich um ganze 36,6 Prozent niedriger als im Gegensatz in einem Einfamilienhaus.

Die Außenbeleuchtung, der Garten und die Garage sorgen für einen zusätzlichen Stromverbrauch.

Ein weiterer Faktor ist die Bereitung von warmen Wasser. Wird ihr Warmwasser für Bad und Küche beispielsweise mit Strom erhitzt, also per Durchlauferhitzer oder einen Boiler, dann erhöht sich der Stromverbrauch pro Person um fast 27 Prozent oder bis zu 385 kWh jährlich, was in etwa Stromkosten von ungefähr 110 Euro entspricht.

Jetzt Stromanbieter vergleichen, Geld sparen und Prämie sichern!

Durchschnittlicher Stromverbrauch nach der Größe des Haushalts

2017 verbrauchen Haushalte in Deutschland im Schnitt so viel Strom:

  • Haushalt mit einer Person: 2.300 kWh
  • Haushalt mit zwei Personen: 3.000 kWh
  • Haushalt mit drei Personen: 3.600 kWh
  • Haushalt mit vier Personen: 4.000 kWh
  • Haushalt mit fünf Personen: 5.000 kWh

Es ist dabei zu beachten, dass es sich bei diesen Angaben um die durchschnittlichen Werte für Haushalte ohne elektrische Warmwasserbereitung in Einfamilienhäusern handelt.

Der empfohlene Stromverbrauch in Deutschland

Weitere Informationen, die sie aus dem Bild des empfohlenen Stromverbrauchs in Deutschland finden können sind zum Beispiel:

  • durchschnittlicher Stromverbrauch 1 Personen Haushalt (ca 60 qm)
  • durchschnittlicher Stromverbrauch 2 Personen Haushalt (ca 80 qm)
  • durchschnittlicher Stromverbrauch 3 Personen Haushalt
  • durchschnittlicher Stromverbrauch 4 Personen Haushalt
  • durchschnittlicher Stromverbrauch 5 Personen Haushalt
  • durchschnittlicher Stromverbrauch 6 Personen Haushalt
  • durchschnittlicher Stromverbrauch Einfamilienhaus

Hier noch eine kleine Liste für den Stromverbrauch einiger Geräte

  • Lampen: 50 Watt
  • Laptop: 80 Watt
  • Kühlschrank: 120 Watt
  • Gefrierschrank: 150 Watt
  • TV Flachbildschirm: 150 Watt
  • PC: 250 Watt
  • Abzugshaube: 500 Watt
  • Mikrowelle: 800 Watt
  • Fön: 2.000 Watt
  • Wasserkocher: 2.200 Watt
  • Waschmaschine: 2.300 Watt
  • Staubsauger: 2.400 Watt
  • Wäschetrockner: 3.000 Watt
  • Geschirrspülmaschine: 3.000 Watt
  • Herd: 4.000 Watt
Durchschnittlicher Stromverbrauch
strom vergleichen günstiger
strompreisvergleich günstiger strom sparen

99 Tricks zum Strom sparen. Kostenlos!

Geben Sie ihre Email Adresse ein und erhalten Sie 99 Tipps und Tricks zum Strom sparen völlig kostenlos. Senken Sie ihre Stromkosten mit unserem Strompreisvergleich und erhalten sie hier zusätzliche Tricks zum Strom sparen.

Banner CHECK24 Strom